1. Kegelabend am 14.03.2003

von Heinz Polena

Erst nach fast drei Stunden erlahmten großteils die Kräfte. Beim Kegelabend

im Gasthaus Rumel, Wolfsgraben, bewiesen an die 20 unserer Mitglieder ihre

Standfestigkeit, aber auch viel Geschick im Umgang mit der runden Kugel. Bei

toller Stimmung wurde jeder gute Schub mit viel "Hallo" quittiert. Besondere

Begeisterung und Ausdauer bewiesen unsere Jugendlichen, die erst nach einer

halbstündigen "Draufgabe" die Bahn verließen.

 

Diese erste vom Thomsch organisierte "Freizeitaktivität" war ein voller

Erfolg und bereitete Vorfreude auf weitere Events.