Burgenland Öko Energie Marathon, Güssing, 14.09.03

Erhard Baurek

Burgenland Öko Energie Marathon, Güssing, 14.09.03 (www.run-in-the-sun.at)
Vier LC-Wienerwaldläufer legten die gesamte Marathondistanz zurück.

Die Strecke war nicht leicht. Zu Beginn eine große Schleife noch im Stadtbereich und dann ging´s Richtung Osten hinaus über die Dörfer. Stellten die Steigungen im ersten Viertel noch keinerlei Schwierigkeit dar, so machten sie uns am Rückweg, also im letzten Viertel, sehr zu schaffen. Dazu kam noch ein ziemlich kräftiger Wind, der meistens von vorne oder von der Seite kam. Angenehm hingegen war der strahlende Sonnenschein, heiss war´s nicht, für Kühlung sorgte ja der Wind. Die freundliche Bevölkerung munterte uns mit Applaus, Zurufen und Musikeinlagen auf. Verpflegungsstände waren ausreichend vorhanden und es gab auch kein Gedränge auf der durchgehend asphaltierten Straße, wenn auch die HalbmarathonläuferInnen das erste Drittel mit uns liefen bevor sie wendeten. Es war eine wirklich gelungene Laufveranstaltung und eine gute Möglichkeit, dem - meiner Meinung nach viel zu verkommerzialisierten - Wachaumarathon auszuweichen.